Titel

update

Unsere Katzenkinder verlassen uns frühestens mit 13 Wochen.

Sie sind dann mehrfach entwurmt und gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Clamydien geimpft.

Die Kitten besitzen einen Stammbaum vom Rassekatzenverein NRW e.V

Wir geben unsere Babys nur in verantwortungsvolle Hände ab. Die Kleinen werden mit sehr viel Sorgfalt und Liebe aufgezogen und umsorgt. Wir erwarten dies auch von den neuen Dosenöffnern. Ein Spielgefährte ist Bedingung. Wir geben unsere Babys nicht in Einzelhaltung, da die Maine Coon eine sehr gesellige Katze ist. Der Mensch , kann niemals der Katze einen Artgenossen ersetzen und gibt er sich noch so viel Mühe. Auch ein Hund ist kein Ersatz, auch wenn die Maine Coon Hunde liebt und sich super mit ihnen versteht. Aber bedenken Sie bitte: Ihr Hund begleitet Sie und die Katze bleibt allein zu Haus und ist einsam.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir ein Katzenbaby nur gegen Anzahlung verbindlich für Sie reservieren können .

Und hier noch eine Bitte in eigener Sache:

Wenn Sie unsere Coonies und uns besuchen möchten, sind Sie sehr herzlich eingeladen!

Aber sein Sie fair:

Katzenfreunde, die Zuhause Tiere mit Parasiten, Pilzinfektionen, Schnupfen oder anderen ansteckenden Krankheiten haben oder erst kürzlich hatten, sollten uns bei der Terminabsprache darüber informieren oder von einem Besuch Abstand nehmen.
Sie könnten ansonsten unseren ganzen Tierbestand gefährden.
Vielen Menschen ist es noch nicht bewußt, dass sie Krankheiten, Pilzsporen oder Parasiten über Schuhe, Kleidung Hände und Gesicht übertragen können.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!